Semmelknödel selbst gemacht

Kommentare 0
Beilagen

 

Semmelknödel selbst gemacht

In diesem Kochkurs stellen wir die leckere Beilage Semmelknödel her. Alles was ihr dafür braucht erfahrt ihr im Rezept und die Zubereitung unterhalb im Video. Guten Hunger.
Kochzeit:20 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: Deutschland
Keyword: Beilage, Knödel, Semmelknödel
Autor: ChristianRahn

Equipment

  • Scharfes Messer
  • Brett zum schneiden
  • Eine mittlere und eine große Schüssel
  • Handmixer mit Knethaken oder ihr nutzt die Hände
  • Großer Topf mit heißem Wasser und einer Prise Salz
  • Schaumlöffel
  • Kleiner Topf für die Milch

Zutaten

  • 4 Semmeln : Alte Semmeln eignen sich am besten, weil diese schön hart sind
  • 125 ML lauwarme Milch
  • 1 TL Salz
  • 1 PR Muskatnuss
  • ½ - 1 Zwiebel
  • 1-2 EL gehackte Petersilie
  • 1-2 Eier

Anleitungen

  • Als erstes stellt ihr den Topf mit Wasser und der Prise Salz auf den Herd und lasst diesen köcheln (100° Grad)
  • Milch erhitzen aber kleinen Topf vorher mit kaltem Wasser ausschwenken
    (Milch sollte höchstens lauwarm sein)
  • Zutaten entsprechend schneiden
    (Zwiebel würfeln, Brot in scheiben schneiden, Petersilie hacken)
  • Brötchen in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Lauwarme Milch darübergeben und etwas ziehen lassen
    (Ca. 10-15 Minuten)
  • Alle Zutaten in die große Schüssel geben, inklusive der eingeweichten Semmeln. Diese vorher auswringen
  • Alle Zutaten in der Schüssel mit dem Handmixer + Knethaken gut verkneten
  • Hände etwas nass machen und einen Probeknödel formen
    Wenn alles passt, kann der nächste Schritt übersprungen werden
  • Ist der Knödel zu fest, etwas Milch zur Masse geben und einen neuen Probeknödel formen
    Ist der Knödel zu weich, eine halbe Semmel hinzugeben (Semmel wie vorher bearbeiten)
  • Probeknödel in heißes Wasser geben
    Wasser darf nicht mehr kochen - Herdstufe: Erstes Drittel (Bsp: 1 von 3)
    Den Probeknödel ca. 13-15 Minuten im heißen Wasser garen bzw. ziehen lassen
  • Ist der Probeknödel gut geworden, kann der restliche Teig zu Knödeln verarbeitet und gegart werden.

Video

Notizen

Semmelknödel eignen sich hervorragend als Beilage von Fleischgerichten, aber auch Pur mit einer Pilzrahmsoße. 
Semmelknödel eignen sich nicht als Beilage zum Fischgericht.

Schreibe einen Kommentar

Bewerte das Rezept