Bruschetta selber machen

Kommentare 0
Vegetarisch, Vorspeisen

 

Bruschetta selber machen

Im heutigen Kochkurs machen wir leckere Bruschetta. Viel Spaß beim nachmachen!
Zubereitungszeit1 Std. 20 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Vorspeise
Land & Region: Italienisch
Keyword: Baguette, Bruschetta, Tomaten, Weißbroat
Autor: ChristianRahn

Equipment

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Rührschüssel
  • Löffel
  • Pfanne

Zutaten

  • ½-1 Baguette : Vegetarier suchen bitte ein Baguette ohne Ei
  • 4-5 Tomaten
  • 2-4 Knoblauchzehen
  • 1-2 Zwiebeln
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum

Anleitungen

Bruschetta Grundmasse

  • Zunächst die Tomaten abwaschen und den Strunk entfernen
  • Danach die Zwiebeln schälen und gemeinsam mit den Tomaten in Würfel schneiden. Beides in eine Schüssel geben
  • Anschließend den Knoblauch ebenfalls schälen und grob bis fein hacken. PS: Wer mehr Knoblauch mag, nimmt alle Zehen, wer ihn nicht so gerne hat, nimmt 1-3 Stück
  • Den gehackten Knoblauch ebenfalls in die Schüssel geben. Alles gut mit einem Löffel verrühren
  • Salz, Pfeffer und einen ordentlichen Schluck Olivenöl in die Schüssel geben und alles erneut umrühren.
  • Nun alles gut durchziehen lassen (ca. 1 Stunde)
  • Nun könnt ihr euer Baguette in Scheiben schneiden und mit Olivenöl bepinseln. Ebenfalls könnt ihr das Baguette mit Knoblauch einreiben
  • Die Baguette-Scheiben nun kurz anbraten in einer Pfanne, damit sie knusprig werden. Danach gut abkühlen lassen

Bruschetta

  • Nach der Stunde gebt ihr mit einem Löffel eure Masse auf die Baguette-Scheiben. Ihr könnt diese auch jeweils mit Blättern vom Basilikum dekorieren

Video

Notizen

Bruschetta eignet sich perfekt als Vorspeise. Im Sommer jedoch, ist sie als Hauptspeise ebenfalls geeignet. Sie ist erfrischend und macht eine Zeit lang satt.

Schreibe einen Kommentar